Planung für 2010:

  • Bäume zurückschneiden
  • Gleise ausbessern
  • elektrische Zuleitungen erneuern
  • Bauwerke restaurieren (Arbeit ohne Ende...)

Stand Juli 2010:

  • Modelleisenbahnclub Lichtenau war mit 36 Personen zu Besuch

Stand Juni 2010:

  • Zwei von sechs Stromkreisen fahrbar
  • Bauwerke teilweise restauriert und neue Beleuchtung eingebaut (220 V)
  • erste Besichtigungsgruppe angemeldet          

Planung für 2009:

  • Risse in Mauerwerken (Viadukte, Tunnels…) ausbessern
  • Anlage wieder „lebensecht” gestalten (Figuren, Grasmatten, Miniaturfahrzeuge usw.)
  • Zugang für Interessierte nach Vereinbarung anbieten

Planung für 2008:

  • ges. Gleisanlage befahrbar machen
  • restliche Gebäude (ca. 20 Stück) restaurieren

Stand September 2008:

  • Gleisanlagen neu verkabelt 1/3 bereits befahrbar
  • 40 Gebäude repariert (entstaubt, neu verleimt und verschraubt, z.T. neu verkabelt)

Aktualisiert am: 4 Jul 2010